Danke Smiley

Beliebte Danke Emojis und Smileys mit Bedeutung

Danke Smileys und Emojis
Danke sagen gehört nicht nur zu einer höflichen Umgangsform, sondern ist auch Zeichen des Anstands und Ausdruck guter Manieren. Doch nicht immer ist die Person, bei der man sich bedanken möchte, gerade in der Nähe. In dem Fall greifen wir gerne zum Handy und schicken eine Nachricht mit Smileys als optisches Dankeschön.

Danke sagen ist kinderleicht und es gibt wirklich reichlich Anlässe. Welche Smileys es gibt, um Dich zu bedanken und die jeweilige Bedeutung erfährst Du hier.

Inhaltsverzeichnis

Welche Danksmileys gibt es und welche Bedeutung haben sie?

Emoji Bedeutung
Smiley mit Händen U+1F917 🤗 Umarmendes Gesicht
Smiley mit rosigen Wangen streckt die Hände zu einer Umarmung aus. Die offene und herzliche Geste ist Ausdruck von Dankbarkeit.
Küssen Emoji U+1F617 😗 Küssendes Gesicht
Die geöffneten Augen und das neutrale Gesicht deuten eher auf einen Kuss an einen Freund oder einen Verwandten hin. Eine Umarmung in Verbindung mit einem Kuss als Zeichen des Dankes.
Person verbeugt U+1F647 🙇 Sich tief verbeugende Person
Die Person verbeugt sich und verneigt sich tief vor Dir. „Dozega“ gehört zur japanischen Etikette. Symbolisch für große Dankbarkeit.
Gefaltete Hände Emoji U+1F64F 🙏 Person mit Händen zum Gebet verschränkt
Vielen Dank! Die Hände sind zusammengefaltet. In der japanischen Kultur bedeutet diese Geste Danke oder Bitte.
Daumen hoch Like Smiley U+1F44D 👍 Zeichen für „Daumen hoch“
Gut gemacht! Hand mit Daumen nach oben steht für Zustimmung. Kann unter engen Freunden als ein kleines Dankeschön gewertet werden.
Blumenstrauß Emoji U+1F490 💐 Blumenstrauß
Der wunderschöne, bunte Blumenstrauß drückt neben Glückwünschen auch Danksagung aus. Eine schöne Geste, die mehr sagt als tausend Worte.

Warum gibt es Danke-Emojis?

„Wie heißt das Zauberwort“ oder „Wie sagt man“? Schon als Kind lernen wir den höflichen Umgang miteinander. Nehmen und Geben, Bitte und Danke zu sagen. Doch ein „Danke“ ist weit mehr als Ausdruck von Anstand und guten Manieren.

Denn wie Studien zeigen, gibt es einen Zusammenhang zwischen Dankbarkeit und Wohlbefinden. Menschen mit einer dankbaren Lebenshaltung fühlen sich besser. Sie sind insgesamt glücklicher und zufriedener mit dem Leben sowie den Beziehungen. Um eine Auswirkung auf das Wohlbefinden zu erreichen, muss die Dankbarkeit allerdings zum Ausdruck gebracht werden.

Dabei sollte ein Dankeschön aufrichtig gemeint sein und von Herzen kommen. Denn unser Gegenüber merkt meist, wenn es sich nur um eine platte Höflichkeitsfloskel handelt.

Danke sagen ist eigentlich kinderleicht und fällt manchmal doch so schwer. Falls Dir die richtigen Worte fehlen, sag es einfach mit dem passenden Emoji.

Mit welchen Emojis Du Deine Dankbarkeit am besten ausdrückst, verraten wir Dir jetzt.

Warum gibt es verschiedene Danke-Emojis?

Einfach mal Danke sagen! Anlässe, um seine Dankbarkeit zum Ausdruck zu bringen, gibt es wirklich reichlich. Zum Geburtstag, an Freunde oder Kollegen, zum Abschied, für ein Kompliment oder Zuneigung.

Auch Dein Gegenüber freut sich über Wertschätzung und Anerkennung für empfangene Hilfe oder eine geleistete Tat oder schlicht für Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Unterstützung. Danke sagen drückt sowohl Wertschätzung als auch Verbundenheit aus und ist ein Zeichen von gegenseitigem Respekt.

Dabei gibt es den einen Danke-Smiley gar nicht, wie wir gesehen haben. Aber wir haben Dir passende Emojis gezeigt, welche Du verwenden kannst, um Deinen Dank auch optisch auszudrücken.

Welches Danksmiley ist das Beliebteste?

Betrachtet man alle versendeten Emojis, werden ca. 70 % davon in einem positiven Zusammenhang versendet. Dazu gehören auch die Danksmileys.

Aus der Kategorie der Danke-Smileys finden sich die folgenden zwei in der Liste der beliebtesten Emojis:

Beliebteste Danke Emoji Platz 1
Person mit Händen zum Gebet verschränkt
Beliebteste Danke Emoji Platz 2
Zeichen für „Daumen hoch“

Im nächsten Blogartikel geht es um Geburtstags-Smileys 🎂